Kahla Thüringen:eine Kleinstadt stellt sich vor


Seite 1 von 149   »
Frühlingshafte Hexenferien auf der Leuchtenburg
 
Nun ist es vorbei mit Winterschlaf und Frühjahrsmüdigkeit, denn auf der Leuchtenburg warten in den Osterferien neue, spannende Abenteuer auf „kleinen Hexen“ und „große Hexenmeister“.
Die LeuchWalpurgisnacht auf der Leuchtenburg. (Überarbeitete historische Darstellung um 1922) tenburger Osterferien stehen vor der Tür und widmen sich dieses Mal all den frühlingshaft zauberhaften Themen, die die junge Welt zum Leben erwecken. Wie man verwunschene Baumgeister und Wipfelfehen aus Naturmaterialien herstellt, kann man am 22. und 23. April ausprobieren und am 24. und 25. April schenken kleine Bastelhände dem Frühling selbstgemachte Blüten und große Blumen.
Passend zum 100-jährigen Walpurgisnacht-Jubiläum wird es am 24./ 25. April sowie vom 28. bis 30. April auf der Leuchtenburg auch um bunte Schutzhexen gehen.
Die naturverbundenen, weisen Frauen entstehen mit Geschenken der Natur wie Filz, Holz oder Bast und schützen als kleine Mitbringsel das Heim vor Unheil und Unglück. Natürlich lädt Kurfürstin Sybille am Mittwoch, den 23. April, jeweils um 11 Uhr und 14 Uhr wieder zur beliebten Kinderführung und auf einen kleinen Frühlingsspaziergang über die Leuchtenburg ein. Schmetterlinge, Blüten und kleine Hexen lassen sich außerdem am 22. April sowie vom 28. bis 30. April aus Papier und mit Hilfe der origamischen Faltkunst „herbeizaubern“.
In den Osterferien sind alle Kinder gemeinsam mit ihren Eltern oder Großeltern eingeladen, hoch über dem Saaletal den Frühling zu begrüßen. Die gebastelten Geschenke können am Ende des Tages zum Dekorieren, Spielen oder als Erinnerung mit nach Hause genommen werden.
Veröffentlicht: 17. April 2014 - Kulturelles
16. Kahlaer BluesKaffee
 
Am 27.04.2014: HANS BLUES & BOOGIE im “Frozen Dreams”, Christian-Eckardt-Straße 8, Kahla.

HANS BLUES & BOOGIEWenn es einen deutschen Bluesbarden nach amerikanischen Vorbild gibt, dann ist es HANS BLUES & BOOGIE. Er stand schon mit weltbekannten Künstlern wie Santana, Otis Rus oder Stevie Ray Vaughan auf der Bühne. Seine Songs, in deutsch, englisch oder einer Mischung aus beiden Sprachen getextet, beschreiben den alltäglichen Wahnsinn treffend und bissig - aber immer mit einem guten Schuss Humor. Hans begleitet sich auf Akustik-, E- und Slide- Gitarren.
HANS BLUES & BOOGIE begann 1957 seine musikalische Karriere mit einer viersaitigen Gitarre im elterlichen Keller in Hamburg. Er sammelte bis 1961 seine ersten Erfahrungen in eigenen Bands. Ab 1962 tourte Hans in der dänischen Dixieband „JAZZ CARDINALS“ durch Europa. In dieser Zeit wirkte er erstmals bei Radio- und TV-Produktionen mit.
Seine Solokarriere startete er 1972 in Berlin mit regelmäßigen Auftritten in Kneipen, Clubs und bei Festivals. Dort gründete er 1979 die BLUES COOPERATIVE BERLIN, die das größte Berliner Bluesfestival, „Blues ’80“, organisierte. 1984 startet seine erste Europatournee, die ihn während fünf Monaten durch neun Länder mit mehr als 100 Konzerten führte. Weitere Touren dieser Dimension folgten.
Heute gilt er als Senior der deutschen Bluesszene. „Je oller umso doller“ kommentieren die Fans seine Auftritte.
Textbearbeitung: V. Albold
 
Konzertbeginn: 17 Uhr (Einlass ab 16 Uhr)
Vorverkauf: € 13,- / ermäßigt € 9,- (zzgl. VVK-Gebühr) über Touristinformation Saaleland in Kahla oder per Mail an volker.albold@freenet.de und für Kunden der X-tra card der Sparkasse Jena zum Sonderpreis.
Abendkasse: € 15,- / ermäßigt € 11,-
Kinder: bis 14 Jahre frei
Veröffentlicht: 17. April 2014 - Kulturelles
Veranstaltungen im Jugendclub
 
Am Donnerstag, den 24. April 2014 ab 17.OO Uhr „Osterferien-Schülerdisco“.
Am Donnerstag, den 1. Mai 2104 ab 10.00 Uhr „Musika(h)lscher Morgentreff“.

Wo: Im JC "Screen", Hermann-Koch-Str. 12, 07768 Kahla.
Veröffentlicht: 15. April 2014 - Kulturelles


Herzlich willkommen in Kahla

Foto: Die Leuchtenburg (Juni 2013)Sehr geehrte Gäste,

mit den nachfolgenden Seiten wollen wir Sie für eine thüringische Kleinstadt begeistern, die Ihr Interesse verdient hat.
Eine lebendige Geschichte, die durch zahlreiche historische Bauwerke nacherlebbar ist, bauliche Schönheiten aus längst vergangenen Zeiten, liebevoll restauriert, laden zum Städtetourismus ein. Auch außerhalb der nahezu vollständig erhaltenen und sanierten Stadtmauer findet man viel Sehenswertes in Kahlas näherer Umgebung, die durch eine phantastische Thüringer Landschaft im mittleren Saaletal, am Fuße der Leuchtenburg, geprägt ist. Wir würden uns freuen, Sie in unserem liebenswerten Kahla begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen

Claudia Nissen-Roth
Bürgermeisterin der Stadt Kahla

Oster Porzellanmarkt in Kahla (Sonderpreise bis 26.04.2014!)

Kahlaer Osterspaziergang

Ritterspiele, historische Klänge, Theater und faszinierende Figuren
laden Familien und Weltenwandler auf eine der schönsten Burganlagen Deutschlands in die Region Kahla ein.

Oster Ritterspiele auf der Leuchtenburg bei Kahla.

Vom 18. bis 21. April bleibt die historische Uhr am alten Bergfried der Leuchtenburg stehen. Die alte Burg, malerisch, hoch über dem Saaletal gelegen, begibt sich auf Zeitreise - ins sagenumwobene Mittelalter. Verwegene Ritter aus vieler Herren Länder zieht es zu dem herausragenden Fest.
Für vortrefflichste Stimmung sorgen Schauspieler, Händler, Handwerker, Quacksalber und Possenhauer, Pfeil- und Bogenbauer, Hufschmiede, Waschweiber sowie vielerlei anderes fahrendes Volk.

Die alten Zeiten werden auferstehen - Düfte, Gesänge und klirrende Schwerter. Die in Kreisen der Geharnischten besonders gefürchteten Ritter erfahren Bewunderung bei ihren dramatischen Kämpfen nach den Regeln ritterlicher Fechtkunst. Mittelalterliche Instrumente, Dudelsäcke, Schalmeien und Trommeln begleiten das Fest und lassen historische Klänge aufleben. In der Tradition des fahrenden Volkes - der Commedia dell‘ Arte - stehen die Kommödianten. Von weither angereist, berichten Sie Neuigkeiten für das Volk.

Die Burg wie in all den Jahren zuvor von begeisterten Fans des Ritterlebens erstürmt und belagert.
Seit Jahr und Tag zieht es tausende Besucher in das wunderschöne Saaletal zu einem der herausragendsten Osterfeste für Weltenwandler und Familien. Rittersein wird ein Kinderspiel: Kleine "Lanzelots" testen ihr Können mit Pfeil und Bogen. Mit Ritterschminke und Prinzessinnenhaaren können sich die kleinen Gäste wie echte Helden und Schönheiten des Mittelalters fühlen.

Auch wird es den Osterhasen mit seiner Osterhasenwerkstatt geben. Traditionsgemäß versteckt der Osterhase auf dem Burggelände am Ostersonntag 1.000 bunte Ostereier für die Kinder.

Ein Muss für Jedermann, der den Frühling willkommen heißen will - ein toller Start in die Saison auf der Leuchtenburg!

Aus der Region:
Kabarett Fettnäppchen

Markt NEU erleben!
Wochenmärkte finden jeden Mittwoch und Freitag in der Zeit von 8 bis 12 Uhr statt. Fällt der Wochenmarkt auf einen Feiertag, so fällt dieser aus. Monatsmärkte finden immer am ersten Montag eines Monats in der Zeit von 8 bis 16 Uhr statt. Fällt der Monatsmarkt auf einen Feiertag, dann findet dieser am darauf folgenden Montag statt. Abweichende Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Liebe Einwohner, Gäste und Händler:
Besuchen, nutzen und bereichern Sie den ‚neuen Markt’.
Markt Kahla / Foto: September 2010